Düsseldorf. Der Vorsitzende des städtischen Bauausschusses, Andreas Hartnigk (CDU), ist verärgert. Der Bund der Steuerzahler hat Düsseldorf vor wenigen Tagen in die Negativ-Schlagzeilen gebracht.

Die Organisation zählte in ihrem jüngsten Schwarzbuch das Düsseldorfer Großprojekt Wehrhahnlinie wegen der drastisch gestiegenen Baukosten als Beispiel für Steuergeldverschwendung auf.

Ist die Wehrhahnlinie viel zu teuer? | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/ist-die-wehrhahnlinie-viel-zu-teuer-id8589946.html#plx332514322

Düsseldorf. Der Vorsitzende des städtischen Bauausschusses, Andreas Hartnigk (CDU), ist verärgert. Der Bund der Steuerzahler hat Düsseldorf vor wenigen Tagen in die Negativ-Schlagzeilen gebracht.

Die Organisation zählte in ihrem jüngsten Schwarzbuch das Düsseldorfer Großprojekt Wehrhahnlinie wegen der drastisch gestiegenen Baukosten als Beispiel für Steuergeldverschwendung auf.

Ist die Wehrhahnlinie viel zu teuer? | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/ist-die-wehrhahnlinie-viel-zu-teuer-id8589946.html#plx332514322

Düsseldorf (RP). Mit einem Strafbefehl gegen einen Polier einer Baufirma hat die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen um angeblichen Pfusch beim Bau der Wehrhahn-Linie abgeschlossen. Wegen Fälschung von Aufzeichnungen in vier Fällen wurde der Polier verwarnt, eine Geldstrafe von 1400 Euro wurde zur Bewährung ausgesetzt.

weiterlesen

Düsseldorf (RP) 1302 Tonnen Ingenieurskunst gehen am Montag auf eine 3,4 Kilometer lange Fahrt, damit Düsseldorf in knapp fünf Jahren über eine zweite U-Bahn-Strecke verfügt. Die 65 Meter lange Bohrmaschine für die Wehrhahn-Linie wird nach der Tunneltaufe um 11 Uhr gestartet ­- gut spürbar für die Anwohner.

weiterlesen

Wenige Tage vor dem Start der Tunnelbohrmaschine beim Bau der Wehrhahnlinie beschäftigen die Pfusch-Vorwürfe weiter die Politik. Der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Ratsfraktion, Andreas Hartnigk, kritisierte Bürgermeisterin Gudrun Hock (SPD), die sich in einem Interview mit "Bild" für einen vorläufigen Baustopp ausgesprochen hatte. "So lange nicht alle Verdachtsmomente aufgeklärt sind, müssen die Arbeiten ruhen", hatte Hock gefordert.

weiterlesen

Düsseldorf (RP) Düsseldorfs Oberbürgermeister Dirk Elbers hat nach den Manipulationen beim Kölner U-Bahn-Bau eine weitere Untersuchung für die Landeshauptstadt in Auftrag gegeben. Erste Ergebnisse sollen in der nächsten Woche der Öffentlichkeit präsentiert werden.

weiterlesen