Drucken
Zugriffe: 1176

Die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (KASIG) wird den Auftragnehmer für die Rohbauarbeiten für den Stadt- und Straßenbahntunnel unter der Kaiserstraße mit dem Südabzweig in die Ettlinger Straße, die Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Stadtbahntunnel, erheblich stärker in die Pflicht nehmen und Handlungsoptionen mit dem Ziel prüfen, einzelne Bestandteile des Rohbauvolumens an weitere Unternehmen zu vergeben. „Ich bin mit dem Fortschritt der Arbeiten nicht zufrieden, denn an drei von fünf Baustellen liegt der Auftragnehmer trotz mehrfacher Ermahnungen durch uns deutlich hinter dem Plan, für dessen pünktliche Umsetzung er durch den Zuschlag bei der Ausschreibung die Verantwortung übernommen hat“, sagt Dr. Walter Casazza, Geschäftsführer der KASIG.

weiterlesen