Drucken
Zugriffe: 1009

Mainz. Die projektkritische Gruppe "Juristen zu Stuttgart 21" hat heute (20.9.2011) eine neue Strafanzeige gegen Verantwortliche der Deutsche Bahn AG gestellt. Grundlage waren unter anderem Unterlagen, die das ARD Politikmagazin REPORT MAINZ recherchiert hatte. Es handelt sich dabei um vertrauliche, interne Dokumente, geschrieben von Fachplanern im Auftrag der Deutsche Bahn AG.

weiterlesen